aarrr

Archive for the ‘unfassbar cool’ Category

goldener spatz

ich freue mich sehr, dass ein kinderblick von mir für den goldenen spatz der deutschen kindermedienstiftung nominiert ist. zwischen “Der Himmel hat vier Ecken” und “Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland” macht sich “west.art Kinderblick: Die Seelenverwandten – Bronzefigur von Max Ernst” sehr eckig…

goldener spatz

…und führt preistechnisch gesehen ein echtes aussenseiterdasein. aber so eine nominierung ist natürlich trotzdem fein! däumchen drücken für den goldenen spatzen, entscheidet sich am 28.5.
goldener spatz – kindermedienfestival

muh und meisterwerk

der sommer ist vorüber – was habe ich gemacht? für den ndr rinder und kunst gefilmt.
einen der 15 filme zur kunst im norden erlaube ich mir hier online zu stellen – möglich dank kevin hamann, der mir freundlicherweise die musik zur verfügung gestellt hat. dafür noch mal vielen dank!

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

alle “meisterwerke”, präsentiert von paten – nina petri eben, detlev buck, pheline roggan, stefan gwildis, michy reincke, feridun zaimoglu u.a…. – sind hier noch online anzuschauen – wir haben die reihe trimedial konzeptioniert:
meisterwerke des nordens – ndr kulturjournal

nix gegen chips: wer glotzt TV?

Die Frage nach dem unbekannten Zuschauer/User treibt die Medienschaffenden um. “Der” Zuschauer will das nicht, aber jenes. Und dann geben die Quote oder IVW-Pixel möglicherweise recht. Oder auch nicht. Der Zuschauer hat sich zwischenzeitlich längst in Luft aufgelöst und glotzt einfach, was er will, wo er will und wann er will. Die Diskussionsrunde checkdisout will das unbekannte Wesen ergründen:

checkdiscout
“Was wir sehen, wann und wie wir sehen hat sich in den letzten zehn Jahren radikal geändert. Auch wenn die allabendliche TV-Berieselung noch ein Massenphänomen ist: die Risse in dem starren System zwischen Sender und seinen Chips essenden Empfängern in den heimischen vier Wänden werden immer offensichtlicher.”

Unter andem mit Frerk vom schönen folge-mag.

  • 0 Comments
  • Filed under: unfassbar cool
  • das sterntaxi

    vj-seminar beim ndr. “schnell” einen film selber drehen und “schnell” schneiden. chris hennies vom unternehmen “das taxi” (die taxen mit dem roten stern), war sofort bereit, sich filmen zu lassen! danke!

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

    kleiner Nachtrag: “Das Taxi” wurde von Taxifahrern gegründet, die gegen den “Hamburger Kessel” “anfuhren”, indem sie am Demonstrationskessel auf dem Heiligengeistfeld immer auf wieder auf und ab fuhren und hupten. Ihre Chefs drohten ihnen mit Kündigungen. Die Taxifahrer machten trotzdem weiter.

    wikipedia.org: Der “Hamburger Kessel” war ein rechtswidriger Polizeieinsatz am 8. Juni 1986 in Hamburg, der viel in der Öffentlichkeit diskutiert wurde. Auf dem Heiligengeistfeld sammelte sich eine Demonstration, die von der Polizei eingekesselt wurde. Über 800 Personen wurden bis zu 13 Stunden lang innerhalb von Absperrketten der Polizei festgehalten. Die verhinderte Demonstration war eine Reaktion auf das Verhalten der Polizei am Vortag, als ein Zug Hamburger Demonstrationsteilnehmer zum Kernkraftwerk Brokdorf im schleswig-holsteinischen Kleve angehalten wurde.”

  • 0 Comments
  • Filed under: unfassbar cool
  • bunny terror / Meme-Genese

    bunnyterror
    igor tagged me

    1. Draw a Bunny (or more)
    2. Post it to your blog with the rules
    3. Name three other bloggers that should draw a bunny

    You can draw your bunny however you like. Use pencil and paper, a drawing tablet or just your mouse. It doesn’t matter. It also doesn’t matter if it looks crappy or not. The important thing is the bunny!

    ⅰ tag plem, meike and kikkerbillen – please forgive me.

    Das “bunny” sieht doof aus – und ist doch Teil eines virtuellen Kettenbriefs, der tatsächlich ganz interessant ist: Es geht um Vernetzung und die Erstellung eines sogenannten Meme. Siehe auch den “Bunny”-Stammbaum! “Aus der Perspektive eines Mems existiert unser Geist einzig dazu, Kopien dieses Mems herzustellen” (Zitat Telepolis “Die Evolution der Meme”

  • 1 Comment
  • Filed under: unfassbar cool
  • ARD Kinderreporter – zum Thema Ueberwachung

    Die Kinderreporter wollten Wolfgang Schäuble, Ulla Schmidt, Gregor Gysi und Wolfgang Tiefensee zeigen, wie es ist, überwacht zu werden. Und schon ists im Netz gelandet:

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

    danke an igor.

    Die ganze Woche lang zeigt das ARD Morgenmagazin unsere neueste Staffel Kinderreporter – zum Thema Massentierhaltung, Lesen, magische Wesen (der Phantasietest!), Europa-Wissen und Unterschiede der Parteien (sehr erhellend!).

  • 0 Comments
  • Filed under: unfassbar cool
  • Krach in Köln

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

    Immer Lärm in Köln (nach 2 Jahren Baustelle und 2 x 3 Monaten Feuchtschäden plus Trockengerätslärm). Netcologne möchte für die Bauarbeiten zum neuen Glasfasernetz offenbar nicht viel zahlen, angeblich beschwert sich die Stadt Köln häufig über schlampig ausgeführte Baumaßnahmen. Fakt ist auf jeden Fall, dass bei mir zuhause gerade die Straße zum 3. Mal aufgerissen wurde.
    Als Ausgleich für die Lärmbelästigung (und Sehbelästigung = Handyfilm) der schöne Link, der Straßenkarten mit Hörbarem versieht:

    aporee.org

  • 2 Comments
  • Filed under: unfassbar cool
  • Uwe Tellkamp über junge Literatur

    Was für ein liebevoll gestaltetes, versponnenes Literaturfestival: die Prosanova in Hildesheim. Eher Sturm und Drang als Aufklärung, aber gerade das macht es ja so charmant. Der Schriftsteller Uwe Tellkamp gibt im Film eine Einschätzung über den IST-Zustand junger Literatur und die Filmerin müht sich mit einer neuen, zu leichten Kamera ab.

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

    Original bei
    ZEIT online

    P.S.: Auf vielfachen Wunsch (ähem. Gruß an Martin): seit langer Zeit mal wieder etwas hochgeladen. Und irgendwann haben auch alle Player die gleiche Größe.

  • 0 Comments
  • Filed under: unfassbar cool
  • Am lustigsten war das Power Point Karaoke. Oder? Im August fand das 3. Chaos Communication Camp statt, in Finowfurt bei Berlin. 5 Tage lang zelten, arbeiten und chillen. Constanze Kurz vom Chaos Computer Club erzählt mir im Interview, welche Themen der Hackergemeinschaft besonders wichtig sind, etwa die Diskussion um Onlinedurchsuchungen und Vorratsdatenspeicherung.

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

    Infos zur Digitalstrategie der ARD.

  • 1 Comment
  • Filed under: unfassbar cool
  • kenia

    vision victory traders und andere sehr schöne geschäftsnamen gab es in kenia: miracle shop, friends shop, cow shop… und je mehr ich vom afrikanischen kontinent sehe, desto weniger verstehe ich es.
    miracle shops, friends shops, vision victory traders...

  • 0 Comments
  • Filed under: unfassbar cool